Die Stimme der Anthroposophischen Medizin in der Schweiz

Über uns

Die Vereinigung anthroposophisch orientierter Ärzte in der Schweiz (VAOAS) wurde 1969 gegründet. Sie fördert die Anthroposophische Medizin und ihre Integration in das schweizerische Gesundheitssystem, setzt sich ein für die rechtliche Anerkennung der Anthroposophischen Medizin und ihrer Arzneimittel und engagiert sich für ein fundiertes Aus-, Weiter- und Fortbildungsangebot.

Dr. med. Eva Streit

Geschäftsführender Vorstand

Dr. med. Andreas Arendt

Geschäftsführender Vorstand

Anthroposophische Medizin

Die Anthroposophische Medizin ist eine Erweiterung der naturwissenschaftlichen Medizin, die neben den naturwissenschaftlich erfassbaren physisch-leiblichen Grundlagen des Menschen auch dessen seelische und geistige Dimensionen berücksichtigt. Sie wurde von Rudolf Steiner (1861-1925) in enger Zusammenarbeit mit der Ärztin Ita Wegman (1876-1943) und anderen Ärzten entwickelt.

Die Anthroposophische Medizin:
  • ist eine Erweiterung der naturwissenschaftlichen Medizin.
  • verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz in Bezug auf das Wesen des Menschen.
  • verwendet Arzneimittel aus dem Mineral-, Pflanzen und Tierreich.

Veranstaltungen

SAVE THE DATE: 5. Vernetzungstreffen VAOAS

Vernetzungstreffen der anthroposophisch orientierten Ärzte und Ärztinnen in der Schweiz

Samstag, 24. August 2024
mit Anschlussprogramm am Samstagabend

CLINICA CURATIVA,
Via da l’Ospidal 280
CH-7550 Scuol, Unterengadin

Jetzt schon vormerken und anmelden: info@vaoas.ch

Aktuell

Bronchiolitis: Studie zur Wirkung von Lavendelöl

Wirksamkeit von Brustwickel mit Lavendelöl bei der Verbesserung von Husten und Atemnot bei Säuglingen mit Bronchiolitis: eine multizentrische randomisierte kontrollierte Studie.

Eine gemeinsame Studie des Kinderspitals des Freiburger Kantonsspitals (HFR) und des Universitätsspitals Genf (HUG).