Fähigkeitsausweis

Das Fähigkeitsprogramm „Arzt für anthroposophisch erweiterte Medizin VAOAS/SIWF“ regelt die Weiter- und Fortbildung für den Fähigkeitsausweis „Arzt für anthroposophisch erweiterte Medizin VAOAS/SIWF“.

Fähigkeitsausweis erwerben

Voraussetzungen für den Erwerb des Fähigkeitsausweises gemäss Fähigkeitsprogramm:

  • Eidgenössischer oder anerkannter ausländischer Facharzttitel
  • Erworbene Kompetenz gemäss Ziffer 3 des Fähigkeitsprogramms und bestandene Evaluation
  • Mitarbeit in einer Ärztegruppe für anthroposophisch erweiterte Medizin

Für die Beantragung des Fähigkeitsausweises muss das Gesuchsformular ausgedruckt, vollständig ausgefüllt und mit den entsprechenden Beilagen versehen an die Geschäftsstelle der VAOAS gesendet werden.

Eine Evaluation zur Erlangung des Fähigkeitsausweises findet an folgenden Daten statt:

  • Donnerstag 11. April 2019, nachmittags
  • Donnerstag 6. Juni 2019, nachmittags (Reservetermin, findet nur bei genügend Anmeldungen statt)
  • Donnerstag 14. November 2019, nachmittags
  •  
Rezertifizierung

Der Fähigkeitsausweis hat eine Gültigkeit von 3 Jahren ab Ausstellungsdatum, bzw. ab der letzten Rezertifizierung. Die Rezertifizierung des Fähigkeitsausweises wird alle 3 Jahre für alle Inhaber des Fähigkeitsausweises synchron geprüft.

Bedingung zur Rezertifizierung ist der Nachweis von 60 Stunden VAOAS anerkannter Fortbildung mit Teilnahmebestätigung und 30 Stunden Selbststudium in Anthroposophischer Medizin innerhalb von jeweils drei Jahren.

Für die Rezertifizierung ist das Fortbildungsprotokoll spätestens am Ende eines 3-Jahreszyklus an die Geschäftsstelle der VAOAS zu senden. Sind die Bedingungen für die Rezertifizierung erfüllt, wird Ihnen eine Rezertifizierungsurkunde zugestellt. Die Gebühren für eine Rezertifizierung betragen für Mitglieder der VAOAS 50 Franken, für Nichtmitglieder 100 Franken.

Weitere Einzelheiten zur Rezertifizierung und die dafür notwendigen Bedingungen finden Sie im Fähigkeitsprogramm unter Ziffer 7.